Die ersten Drückjagden der Saison 2013/14 – hier geht es zu
mehr Bildern
– fanden noch im Schnee statt. In wenigen
Regionen Polens hat es geschneit. Der Schnee blieb nicht
für lang, wie wir alle wissen. Daher erinnere ich mich an
die Jagd mit dieser Jagdgruppe besonders gern. Polen ist
und bleibt das Jagdland Nummer 1
für Drückjagden in Europa.

 

 

 

.

Die Hirschbrunft neigt sich dem Ende. Die Kälte ist
in diesem Jahr ausgeblieben und doch war die Brunft
ganz vorzüglich. Die Rothirsche scheinen sich auch
an den Klimawandel anzupassen. Gleichzeitig stellen
wir fest, dass die Trophäenstärken weiter zu nehmen.
Unsere Jäger haben einige interessante Trophäen jen-
seits der 6 kg mit nach Hause genommen. So auch
dieser am 20.09 im Revier OHZ Czempin von einem
der Jäger von Jaworski-Jagdreisen gestrecke Rothirsch
mit 7,18 kg.