Jagdhaus Mirakowo, Kat. S

Staatsrevier Grodno hat eine Gesamtfläche von 16500 ha. Davon sind 360 ha Mischwald. Die restlichen 16140 ha bestehen aus Feldern und Wiesen. Das Terrain des Reviers ist leicht hügelig. Das Revier existiert bereits seit 1951 und hat damit eine lang zurückreichende Jagdtradition. Dank der Arbeit unseres Berufjägers, Herr Piecyk, der seit 4 Jahren für die Hege des Reviers zuständig ist, verfügt das Gebiet über eine sehr gute waidmännische Infrastruktur. 52 Ansitze und Kanzeln sind im Revier verteilt.

Im Revier können Rehwild und Schwarzwild bejagt werden. Jährlich werden 120 Stück Rehwild über 110 Stück Schwarzwild erlegt. Die Trophäen erreichen Gewichte bis 600 g, wobei 450 bis 550 g die Regel sind und Trophäen über 550 g mit einigem Waidmannsheil erbeutet werden können.

Während der Jagdtage in das Staatsrevier Grodno sind die Jagdgäste im einen Jagdhaus im Mirakowo untergebracht. Das Quartier verfügt über zehn Zimmer, (Doppel- und Einzelzimmer) und acht Bade mit Toilette zur Verfügung.

 

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

  •  Und hier haben wir eine Wegbeschreibung für Sie hinterlegt