Beiträge

, , , ,

Drückjagd-Saison 2014 in Polen ist eröffnet.

DiDrückjagd Wedrzyne Drückjagd-Saison 2014 ist eröffnet. Ich habe eine Jägergruppe, die seit mehr als 10 Jahren mit Jaworski Jagdreisen nach Polen zur Jagd kommt im Revier Wedrzyn begleitet. Der erste Tag began noch ruhig. Beim Lagerfeuer am Abend ahnte noch niemand, welche Jagderlebnisse Diana in dem westpolnischen Revier für die Jäger am Folgetag vorbereitet hatte. Mit dem ersten Treiben begann ein großartiger und erfolgreicher Tag in der Jagdgenossenschaft gleich hinter der Grenze und unweit von Frankfurt/Oder. Am Ende der Jagd lagen mehre Hirsche auf der Strecke und es wurde noch lange in die Nacht über die wunderbare Jagd in Polen gesprochen.

Erfolgreiche Drückjagd 2014 in Polen

Jagd in Polen

Traumjagd: Sauen in Polen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Die ersten Vorboten der Hirschbrunft

zdjęcie 3-3

zdjęcie 4-3zdjęcie 5-4Die Hirschbrunft 2014 beginnt langsam. Die ersten Jäger haben Ihre Trophäen bereits im Jagdzimmer exponiert und guten Freunden gezeigt. Sogar Hirsche über 10kg kamen zur Strecke. Die Jagd in Polen im Herbst 2014 kündigt sich sehr spannend an.

 

 

 

 

 

.

Drückjagd im Grünen

Obwohl die Wetterprognosen einen Jahrhundert Winter ankündigten, shop
blieb dieser in Polen in dieser Jagdsaison aus. Die Drückjagden
in Polen waren trotz alledem sehr erfolgreich. Auch wenn sie
wirklich ungewöhnlich grün ausfielen. Die Strecken des Schwarz-
wilds blieben lang. Vielleicht wegen des milden Wetters kamen
ungewöhnlich viele Stücke Rotwild zur Strecke. Die Jäger froren
weniger und genossen die Jagd.

 

 

 

.

,

Ein besonderes schönes Bild

Es ist mein persönlicher Höhepunkt des Jagdjahres:
Die Drückjagd-Saison (Klicken Sie hier für mehr Bilder).
Die besondere Spannung. Die Geräuschkulisse: Die Bläser,
die raufenden Hunde – es sind besondere Jagdtage. So auch
bei dieser Jagd in Gola. Hier ganz in der Nähe von Poznan
und seit der Fertigstellung der Autobahn von Berlin aus in
weniger als 4 Stunden zu erreichen kam eine beachtliche
Strecke zustande. Respekt an die guten Schützen.

 

 

.

, ,

Die ersten Drückjagden fanden noch im Schnee statt

Die ersten Drückjagden der Saison 2013/14 – hier geht es zu
mehr Bildern
– fanden noch im Schnee statt. In wenigen
Regionen Polens hat es geschneit. Der Schnee blieb nicht
für lang, wie wir alle wissen. Daher erinnere ich mich an
die Jagd mit dieser Jagdgruppe besonders gern. Polen ist
und bleibt das Jagdland Nummer 1
für Drückjagden in Europa.

 

 

 

.